Schriftgröße:
Farbkontrast:

Meldepflichtiges Ereignis in der Brennelementfertigungsanlage Lingen

Der Betreiber der Brennelementfertigungsanlage Lingen, die ANF GmbH, hat die Niedersächsische Atomaufsicht über ein Ereignis (nach internationaler Einstufung INES 0) in der Anlage informiert.

Zwischen Gaserhitzer und Reaktionsbehälter der Konversionsanlage kam es zu einer Undichtigkeit bei einer Prozessgasleitung. Die betroffene Prozesslinie wurde daraufhin außer Betrieb genommen. Die Meldung erfolgte am 03.02.2016.

Das Umweltministerium hat eine gründliche Überprüfung des Ereignisses veranlasst. Bei der Vorlage der Untersuchungsergebnisse wird das Ministerium über die weitere Hinzuziehung von Sachverständigen entscheiden.

Übersicht