klar

Minister Olaf Lies gratuliert Landkreis Oldenburg zur Auszeichnung „Klimaaktive Kommune 2017“

Pressemitteilung Nr. 009/2018


Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies hat dem Landkreis Oldenburg zur Auszeichnung im Bundeswettbewerb „Klimaaktive Kommune 2017" gratuliert. Der Landkreis konnte mit seinem Projekt „Klimaallianz in der Landwirtschaft" überzeugen. Ziel des Projektes ist es, die Treibhausgasemissionen in der Landwirtschaft zu senken.

Umweltminister Olaf Lies: „Der Landkreis Oldenburg ist ein echter Vorreiter für kommunale Klimaschutzaktivitäten und hat mit seinem Kooperationsprojekt gezeigt, wie man mit Beteiligung der Betroffenen auch in der Landwirtschaft eine Menge an Treibhausgas einsparen kann. Ich hoffe, dass das Projekt gerade auch bei uns, im Agrarland Niedersachsen, möglichst viele Nachahmer findet."

In dem vom Bundesumweltministerium in Kooperation mit dem „Service und Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz" beim Deutschen Institut für Urbanistik veranstalteten Wettbewerb gehört der Landkreis Oldenburg zu einem von drei Preisträgern in der Kategorie „Kommunale Klimaprojekte durch Kooperation". In dieser Kategorie gab es 45 Bewerbungen. Für die Auszeichnung erhält der Landkreis ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro. Der Wettbewerb „Klimaaktive Kommune" wird seit 2009 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative ausgelobt.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter www.klimaschutz.de/wettbewerb2017

Artikel-Informationen

22.01.2018

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln