klar

Veröffentlichung der Jahresberichte zur Umgebungsüberwachung

Pressemitteilung Nr. 217/2017


Im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz (MU) führt der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) als unabhängige Messstelle an den Standorten der kerntechnischen Anlangen ein kontrollierendes und ergänzendes Programm zur Umgebungsüberwachung durch. Diese Messprogramme werden parallel zu den Messprogrammen der Betreiber durchgeführt. Im Rahmen dieser Überwachung sind dem MU jeweils Jahresberichte zu den durchgeführten Messungen an den einzelnen Standorten vorzulegen.


Diese Jahresberichte der unabhängigen Messstelle sind ab heute (Dienstag) auf der Internetseite der NLWKN-Kernreaktor-Fernüberwachung einsehbar. Durch diese Maßnahme verstärkt das MU seine Bestrebungen im Rahmen der Transparenz und gibt jeder interessierten Bürgerin / jedem interessierten Bürger die Möglichkeit, sich über die Messwerte und deren Bewertung selber zu informieren.


Artikel-Informationen

21.11.2017

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln