klar

Bearbeiter/-in der Laufbahngruppe 2 (1. Einstiegsamt)

Im Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz soll zum nächstmöglichen Termin der Dienstposten/Arbeitsplatz

einer Bearbeiterin oder eines Bearbeiters

im Referat 11 (Personal, Organisation)

besetzt werden.

Der Dienstposten/Arbeitsplatz ist nach BesGr. A 12 NBesO/ Entgeltgruppe 11 TV-L bewertet. Auf absehbare Zeit steht aber nur eine Planstelle der BesGr. A 11 zur Verfügung. Der Aufgabenschwerpunkt des Dienstpostens/Arbeitsplatzes liegt insbesondere im Bereich der Organisations- und Personalangelegenheiten des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz wie z.B. Aufbau- und Ablauforganisation, Aufgabenbestand, Geschäftsverteilung, Dienstposten- und Arbeitsplatzbewertungen, Personalbetreuung und -verwaltung.

Die Ausschreibung richtet sich an Beamtinnen und Beamte mit der Befähigung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, der Fachrichtung Allgemeine Dienste und Tarifpersonal mit erfolgreich abgeschlossenem Verwaltungslehrgang II oder vergleichbarem Abschluss. Von der Bewerberin bzw. dem Bewerber werden insbesondere Initiative, Selbständigkeit, Engagement sowie ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit erwartet. Wünschenswert sind berufliche Erfahrungen im Bereich der Organisations- und/oder Personalangelegenheiten.

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere durch flexible Arbeitszeitmodelle, Telearbeit und ein Eltern-Kind-Büro.

Der Dienstposten/Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen i. S. des NGG abzubauen. Daher werden im beamteten Bereich Bewerbungen von Frauen und im Tarifbereich Bewerbungen von Männern besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung ihrer Interessen wird um einen entsprechenden Hinweis in der Bewerbung gebeten.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Bewerbungen mit Anschreiben, Lebenslauf, einer Kopie der aktuellen Beurteilung oder eines aktuellen Zeugnisses sowie einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte und den üblichen Nachweisen zur Qualifikation (soweit diese nicht bereits in der Personalakte vorliegen) werden

bis zum 21.04.2018

an das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz - Referat 11 - Archivstr. 2, 30169 Hannover erbeten.

Für Rückfragen steht Herr Hannig (Tel. 0511/ 120 - 3316) zur Verfügung.

Artikel-Informationen

21.03.2018

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln