klar

Reden, Beiträge & Interviews

Rede des Niedersächsischen Ministers für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel, Aktuelle Stunde im Landtag (20.09.2017)

„Wölfe in Niedersachsen - Bauernaufstand gegen Nordrudel. Gerissene Tiere verenden elendig. Spielt Tierschutz für die Landesregierung keine Rolle mehr?“ Antrag der Fraktion der CDU – Drs. 17/8732 mehr

Wenzel: Antwort auf Dringliche Anfrage Herdenschutzmaßnahmen

Rede Umweltminister Stefan Wenzel - Antwort auf die Dringliche Anfrage (LT-Drs. 17/7085): "Was passiert, wenn Herdenschutzmaßnahmen den Wolf nicht mehr abhalten?" mehr

Landtagsrede zu TOP 14: Mehr Geld und schnellere Durchführung – Hochwasserschutz im niedersächsischen Binnenland muss besser werden

Rede des Niedersächsischen Ministers für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel zu TOP 14: „Mehr Geld und schnellere Durchführung – Hochwasserschutz im niedersächsischen Binnenland muss besser werden“ LT-Drs. 17/8550 - Erste Beratung mehr

Umweltminister Stefan Wenzel: "Welche Konsequenzen zieht die Landesregierung aus dem bisherigen Wolfsmanagement?“

Rede am 9.6.2016 im Niedersächsischen Landtag zr Großen Anfrage der Fraktion der FDP (LT-Drs. 17/5112 und. 17/5801) mehr

Ökologischer Zustand der Weser

Antwort des niedersächsischen Umweltministers Stefan Wenzel auf eine dringliche Anfrage. mehr

Umweltminister Stefan Wenzel, Landtagsrede „Keine Wolfsromantik in Niedersachsen!“

Rede des Niedersächsischen Ministers für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel zu TOP „Keine Wolfsromantik in Niedersachsen!“ (Drs.17/2928) im Niedersächsischen Landtag in Hannover vom 18.02.2015 mehr

Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG)

Rede des Niedersächsischen Ministers für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel zu TOP 49 im Bundesrat: Gesetz zur grundlegenden Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und zur Änderung weiterer Bestimmungen des Energiewirtschaftsrechts (BR-Drs. 293/14) am 11.07.2014 mehr

Stefan Wenzel, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz zum Stand der Prüfarbeiten im AKW Emsland:

Das AKW ist am Freitag zur Durchführung von Reparaturen heruntergefahren worden. Mittlerweile wurde eine Dichtung ausgetauscht. Derzeit laufen die Prüfungen. Der weitere Zeitplan hängt vom Ergebnis der laufenden Prüfungen ab, die von Mitarbeitern des Ministeriums kontrolliert werden. (04.04.2015) mehr

Wolf im Landtag:Sicherheit der Menschen muss oberste Priorität haben

Rede des Niedersächsischen Ministers für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel zu TOP 22 „Politische Verantwortung übernehmen: Sicherheit der Menschen muss oberste Priorität haben – verhaltensauffällige Wölfe sind der freien Natur zu entnehmen!“ (19.03.2015) mehr

„Explosion in Ritterhude: Klärt die Landesregierung umfassend auf?“ LT-Drs. 17/3148

Wortlaut der Rede des Niedersächsischen Ministers für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel zu TOP 18 a - Dringliche Anfrage der FDP-Fraktion „Explosion in Ritterhude: Klärt die Landesregierung umfassend auf?“ LT-Drs. 17/3148 im Niedersächsischen Landtag in Hannover (19.03.2015) mehr

Rede von Minister Wenzel im Bundesrat zur Kommission zum Standortauswahlgesetz

Der Niedersächsische Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel hat am Freitag in der Bundesratssitzung in Berlin zur Wahl der Mitglieder der "Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe" gesprochen. mehr

Landtagsrede von Minister Wenzel zur Brennverordnung

Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel hat zum Tagesordnungspunkt "Kleine Kommunen entlasten – Brenntage beibehalten" (TOP 31) im März-Plenum im Niedersächsischen Landtag in Hannover das Auslaufen der Brennverordnung begründet. mehr

Rede von Umweltminister Stefan Wenzel im Bundesrat zur Gründung einer Bundesnetzgesellschaft

Mit der Gründung einer Bundesnetzgesellschaft kann nach Ansicht von Niedersachsens Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel ein großer Fortschritt bei der Umsetzung der Energiewende erzielt werden. mehr

Rede von Umweltminister Stefan Wenzel im Landtag zu erneuerbaren Energien

Im Niedersächsischen Landtag in Hannover sprach Umweltminister Stefan Wenzel am 18. April 2013 zum FDP-Antrag "EEG reformieren, um die Energiewende zum Erfolg zu führen". mehr

Rede von Umweltminister Stefan Wenzel im Landtag zur Wasserversorgung

Im Niedersächsischen Landtag in Hannover forderte Umweltminister Stefan Wenzel am 13. März 2013: "Die Wasserversorgung muss Teil der kommunalen Daseinsvorsorge bleiben." mehr

Wenzel nimmt Stellung zum Antrag auf Stilllegung des AKW Grohnde

Umweltminister Stefan Wenzel hat zu dem heute (Mittwoch) vorgestellten Antrag von Anwohnern des AKW Grohnde, dem Betreiber die Betriebsgenehmigung zu entziehen, Stellung genommen. (25.03.2015) mehr

Bundesratsrede von Minister Wenzel zu Atom-Rückstellungen

"Wir müssen endlich anfangen": Umweltminister Stefan Wenzel warb am Freitag (10.10.2014) im Bundesrat um die Zustimmung zu einem Entschließungsantrag zur Insolvenzsicherung der Rückstellungen für Stilllegung, Abbau und Entsorgung im Atombereich. mehr

Rede von Umweltminister Stefan Wenzel im Landtag zur Regulierungskammer Niedersachsen

Im Niedersächsischen Landtag in Hannover hat Umweltminister Stefan Wenzel am 30. Oktober 2013 zur Entgeltregulierung kleiner Gas- und Stromnetze gesprochen. mehr

UN-Klimakonferenz in Paris: Konsequenzen für das Küsten-, Agrar- und Industrieland Niedersachsen

Redebeitrag von Umweltminister Stefan Wenzel zur Aktuellen Stunde im Nds. Landtag am 15.12.2015 mehr

Wenzel spricht im Bundesrat zur "Lex Asse"

Umweltminister Stefan Wenzel hat am 22. März 2013 im Bundesrat in Berlin eine Rede zum Gesetz zur Beschleunigung der Rückholung radioaktiver Abfälle und der Stilllegung der Schachtanlage Asse II gehalten. mehr

Entsorgungsfonds für atomare Altlasten – Antwort auf die Dringliche Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (Lt.-Drs. 17/6828)

Der Niedersächsische Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel hat namens der Landesregierung auf eine Dingliche Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen geantwortet (27.10.2016). mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln