Nds. Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz klar

Siedlungsabfall

Siedlungsabfälle sind Abfälle aus Haushaltungen sowie andere Abfälle, die aufgrund ihrer Beschaffenheit oder Zusammensetzung den Abfällen aus Haushaltungen ähnlich sind.

Bauabfälle

Bauabfälle bilden einen wesentlichen Teil des Abfallaufkommens. Sie entstehen bei Neu-, Umbau- und Abbruchmaßnahmen. mehr

Bioabfall

Bioabfälle machen einen Großteil des Abfallaufkommens aus Haushaltungen aus. Eine weitgehende Bioabfallerfassung stellt daher das wirksamste Instrument zur Reduzierung des Restmüllaufkommens im Haushaltsbereich dar. mehr

Entsorgung

Die Siedlungsabfallentsorgung ist in Niedersachsen Aufgabe der Landkreise, kreisfreien Städte und der Städte Celle, Cuxhaven, Göttingen, Hildesheim und Lüneburg. mehr

Zuständigkeiten im Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Als oberste Abfallbehörde nach § 41 NAbfG nimmt das Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz im Bereich der Siedlungsabfallwirtschaft die Fachaufsicht über die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger, die kommunalen Behörden und die Staatlichen Gewerbeaufsichtsämter wahr. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln