Niedersachen klar Logo

Forschungs- und Messreaktor Braunschweig (FMRB)

Standort:

Braunschweig (Physikalisch Technische Bundesanstalt (PTB))

Reaktortyp/ Hersteller:

Schwimmbadreaktor / Babcock

Nennleistung:

1 Megawatt (MW) therm.

Inbetriebnahme:

1967

Abschaltung:

Ende 1995

Abbau: Mitte 2005 abgeschlossen

Betreiber:

Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, dieses vertreten durch die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), diese vertreten durch deren Präsidenten

Betriebsweise / -ende:

Bis zum 19.12.1995 Normalbetrieb, anschließend Stillstandsbetrieb bis zum 01.03.2001, am 02.03.2001 stillgelegt ; Abbau am 28.07.2005 beendet

Meldepflichtige Ereignisse:

Ausschließlich Ereignisse der untersten Meldekategorie N (normal) und der Stufe 0 der internationalen Bewertungsskala (keine oder sehr geringe sicherheitstechnische Bedeutung)

Brennelemente:

Keine, alle Brennelemente wurden aus der Anlage entfernt

Brennelementabtransporte:

Alle Brennelemente wurden aus der Anlage entfernt, seit Juni 1997 keine Brennelemente

Erteilte Genehmigungen:

Genehmigung zur Stilllegung und zum Abbau von Anlagenteilen des FMRB vom 02.03.2001

Abfälle:

Die radioaktiven Abfälle aus dem Abbau des Reaktors und der Nebenanlagen sind in einem als Zwischenlager eingerichteten Restraum des abgebauten FMRB eingestellt worden.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln