klar

Lärmschutzbereich für den militärischen Flugplatz Wunstorf

Das Niedersächsische Kabinett hat die niedersächsische Verordnung über die Festsetzung eines Lärmschutzbereiches für den militärischen Flugplatz Wunstorf am 13.August 2012 verabschiedet. Sie ist im Niedersächischen Gesetzes- und Verordnungsblatt (Nds. GVBI) Nr. 18 vom 21.08.2012 S. 292 eröffentlicht.

Hier erhalten Sie die Rechtsverordnung mit den Listen der Kurvenpunkte der Isophonen-Bänder und die Karten:

Niedersächsische Verordnung über die Festsetzung des Lärmschutzbereichs für den Fliegerhorst Wunstorf
Übersichtskarte Lärmschutzbereich Flugplatz Wunstorf
Übersichtskarte Tag-Schutzzone Lärmschutzbereich Flugplatz Wunstorf
Übersichtskarte Nacht-Schutzzone Lärmschutzbereich Flugplatz Wunstorf

Für die Erstellungeines Lärmschutzbereiches sind eine Prognose und die Erstellung eines Datenerfassungssystems (DES) für den militärischen Flugplatz Wunstorf gemäß dem "Gesetz zum Schutz gegen Fluglärm" in der Fassung vom 31.01.2007 und der "Anleitung zur Datenerfassung über den Flugbetrieb (AzD)" erforderlich. Im Gegensatz zu zivilen Flugplätzen basiert die Abschätzung der zu erwartenden Flugbewegungszahlen für militärische Flugplatze, wie dem "Fliegerhorst Wunstorf", ausschließlich auf militärischen Planungen und Stationierungsentscheidungen und ist damit nicht Gegenstand einer gesonderten Begründung.

Datenerfassungssystem (DES)
DES Erläuterungen
DES Karte Abflugstrecken
DES Karte Anflugstrecken
DES Karte Platzrunden
DES Karte Hubschrauberflugstrecken
DES Karte Rollwege

Ermittlung des Lärmschutzbereiches für den militärischen Flugplatz Wunstorf

Bericht zur Ermittlung
Berechnungsprotokoll
Darstellung der Flugstrecken und des Lärmschutzbereiches
Übersichtskarte Lärmschutzbereich
Übersichtskarte Tag-Schutzzone
Übersichtskarte Nacht-Schutzzone

Bei der Errichtung baulicher Anlagen im Lärmschutzbereich eines Flugplatzes ist nach der Flugplatz-Schallschutzmaßnahmenverordnung - (2. FlugLSV) - das erforderliche Bauschalldämm-Maß abhängig von der Zugehörigkeit der baulichen Anlage zu den in den folgenden Karten dargestellten Isophonen-Bänder (Linien gleicher Lautstärke).

Karten

Tags Nachts

Tag Karte 1 Nacht Karte 1

Tag Karte 2 Nacht Karte 2

Tag Karte 3

Tag Karte 4

Die 2. FlugLSV regelt auch die Erstattung von Aufwendungen für bauliche Schallschutzmaßnahmen. Dies geschieht ebenfalls auf Basis der dargestellten Isophonen-Bänder. Ob Sie Aufwendungen für den baulichen Schallschutz ersetzt bekommen, klären Sie bitte mit der zuständigen Baugenehmigungsbehörde oder Informieren sich auf den Seiten des niedersächsischen Sozialministeriums.




Fluglärmschutzbereich Wunstorf Übersichtkarte  
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln