Nds. Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz klar

Arbeitskreis 25 - Bodenschutz

Im Arbeitskreis 25 "Bodenschutz" sind mehr als 30 Vertreter aus vielen gesellschaftlichen Bereichen mit ganz unterschiedlicher Betroffenheit durch die neuen Anforderungen des Bodenschutzes und sehr unterschiedlichen Vorkenntnissen und fachlichen Interessen zu konstruktiver Arbeit zusammengeführt worden.

Der Arbeitskreis 25 "Bodenschutz" hat umfangreiche fachliche Informationen ausgewertet und durch Befragung interner und externer Referenten aufgearbeitet, u. a. zu den Themen: Bodenqualitätszielkonzept Niedersachsen; Anforderungen an Sachverständige; Bodenbewertungsmaßstäbe und Pflichten in der Bauleitplanung; Umgang mit Bodenbelastungen in einem Bodenplanungsgebiet und das Niedersächsische Bodeninformationssystem. Darüber hinaus sind die aktuellen Entwicklungen im Bereich des Bodenschutzes auf der Ebene der EU, des Bundes und der Länderarbeitsgemeinschaften verfolgt und die unterschiedlichen Sichtweisen der betroffenen gesellschaftlichen Gruppen diskutiert worden

Der Arbeitskreis 25 "Bodenschutz" hat zu drei thematischen Schwerpunkten seiner Arbeit (Anerkennung von Sachverständigen nach § 18; Bodenbewertungsmaßstäbe in der Bauleitplanung, Mindestdatensätze für Profil und Analysendaten) Empfehlungen für die 4. Regierungskommission ausgesprochen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln