Nds. Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz klar

Integrierte Wohnstandortberatung - Ein Beitrag zur Reduzierung der Flächeninanspruchnahme

Handlungsansatz

Eine qualifizierte, unabhängige Beratung und eine verbesserte Transparenz der Entscheidungsgrundlagen kann die Wohnstandortwahl privater Haushalte zugunsten integrierter und flächensparender Standorte beeinflussen.

Kernbausteine sind zwei sich wechselseitig ergänzende Instrumente:

  • 1. GIS-gestütztes, internetbasiertes Wohnstandortinformationssystem
  • 2. persönliche Wohnstandortberatung und zielgruppenspezifische Wohnstandortinformation für wohnungssuchende Haushalte

Die beiden Tools werden in der Modellstadt Wilhelmshaven eingesetzt und evaluiert. Übergeordnetes Ziel ist eine Verminderung des Flächenverbrauchs.

Wohnstandortberatung Wilhelmshaven:

Wilhelmshaven hat mit dem Internetportal www.wilhelmshaven.wohnstandort.info ein Angebot entwickelt, das private Haushalte während der Wohnungs- oder Haussuche mit Informationen unterstützt und über die Konsequenzen ihrer Entscheidung informiert:

  • § Für jedes Stadtviertel werden Portraits mit textlichen Charakterisierungen, Fotos und Statistiken zur Besiedlungsstruktur, Bevölkerung, Gastronomie, Kinderbetreuung, Bildungseinrichtungen, sozialen Einrichtungen, Ärzten, allgemeinbildenden Schulen und Kirchen bzw. Religionsgemeinschaften bereit gestellt.
  • § Ein Standortfinder bietet eine individuelle Standortsuche anhand von allgemeinen Fragen zu den jeweiligen Standortpräferenzen und Interessen an. Entsprechend der Präferenzen werden geeignete Stadtviertel ausgewählt und offeriert
  • § Ein Mobilitätskostenrechner bietet eine individuelle Berechnung von Mobilitätskosten für unterschiedliche Wohnstandorte. Unter Angaben der Mobilitätsgewohnheiten und des Wohnstandortes werden die voraussichtlichen Jahreskosten berechnet und Vergleiche zwischen verschiedenen Standorten ermöglicht. So können sich Haushalte einen Überblick verschaffen, wie sich unterschiedliche Wohnstandorte auf das Haushaltsbudget auswirken.
  • § Um eine persönliche Wohnstandortberatung und zielgruppenspezifische Wohnstandortinformationen für wohnungssuchende Haushalte zu gewährleisten, werden in einer alphabetisch sortierten Kontaktliste örtliche Immobilienunternehmen als Ansprechpartner vor Ort verzeichnet.
  • § Ein interaktiver Stadtplan ermöglicht die Darstellung von amtlichen Kartenwerken, Luftbildern und zahlreichen öffentlichen und privaten Einrichtungen wie z. B. Ämtern, Ärzten, ÖPNV-Haltestellen, Schulen, Supermärkten, Sporthallen und Theatern inklusive weitergehender Informationen wie Anschriften, Telefonnummern, Öffnungszeiten, Haltestellenfahrplänen.

Durch diese Informationsangebote können sich wohnungssuchende Haushalte entweder persönlich oder im Internet über die räumliche Struktur der Städte informieren und sich nach persönlichen Kriterien ermittelte Standorte empfehlen lassen.

Ergebnisse:

Die Wohnstandortinfo wird seit Januar 2008 in Wilhelmshaven eingesetzt. Die Projektergebnisse sind nicht nur für die Haushalte relevant, sondern auch für die Immobilienwirtschaft, für Kommunen und Kreise sowie für Bund und Länder, da diese zusätzliche Informationen über die Wohn- und Wohnstandortansprüche privater Haushalte sowie Hinweise für eine nachhaltige, flächen- und verkehrssparende Siedlungsentwicklung erhalten.

Ansprechpartner:

www.wilhelmshaven.wohnstandort.info ist ein kostenloser Service der Nordseestadt Wilhelmshaven. Herausgeber ist:

Stadt Wilhelmshaven - Der Oberbürgermeister

Kommunikation & Koordination

Rathaus, 26380 Wilhelmshaven

Tel.: 04421/ 16 - 13 09

Fax: 04421/ 16 - 12 22

E-Mail: kommunikation@stadt.wilhelmshaven.de




Artikel-Informationen

11.07.2014

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln