Nds. Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz klar

Informationen zur Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL)

Gebietsforen 2015


Seit den letzten Flussgebietsforen im Jahre 2009 ist der Umsetzungsprozess zur WRRL in Niedersachsen weiter fortgeschritten. Die ersten Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme für den Zeitraum 2009 - 2015 sind weitgehend vollzogen worden. Nunmehr steht der zweite Bewirtschaftungszyklus für die Periode 2016 - 2021 in den niedersächsischen Anteilen an den Flussgebietseinheiten (FGG) Weser, Elbe, Ems und Rhein (über den Fluss Vechte) an.

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz (MU) möchte daher in vier Flussgebietsforen über die bisher erzielten Ergebnisse zum angestrebten guten Zustand der Gewässer sowie den weiteren Fortgang berichten. Mit den Flussgebietsforen soll der Umsetzungsprozess zur WRRL verständlicher gemacht und die Fragen aller Interessierten und Betroffenen beantwortet werden.

Folgende Themen werden für die Flussgebietsforen vorgeschlagen, wobei zu den Themenfeldern jeweils Nachfragen und Diskussionen möglich sind :

  1. Einführung und Überblick über den Prozess der Bewirtschaftungs- und Maßnahmenplanung (Abteilungsleiter / Referatsleiterin 21, MU)
  2. Rückblick auf den Bewirtschaftungsplan 2009, Compliance Check der EU-KOM, Harmonisierung, Chiemsee-Prozess, LAWA (Abteilungsleiter / Referatsleiterin 21, MU)
  3. Vorstellung der Anhörungsdokumente für den zweiten Bewirtschaftungszyklus, wichtige Wasserbewirtschaftungsfragen, Niedersächsischer Beitrag zu den Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogrammen der Flussgebietseinheiten, SUP-Umweltberichte (Referenten MU und NLWKN)
  4. Veränderungen / Unterschiede 2009 - 2015: Wasserkörperstatistik, Status, HMWB-Ausweisung, prioritäre Stoffe, Fristverlängerungen und Ausnahmen, wirtschaftliche Analyse (Referenten MU)
  5. Maßnahmenprogramm Oberflächengewässer 2016 - 2021 (Referenten MU)
  6. Maßnahmenprogramm Grundwasser 2016 - 2021 (Referenten MU)
  7. Sonderthemen (je nach Veranstaltungsort): Weserversalzung, Masterplan Ems 2050, Maßnahmenprogramm MSRL, Fließgewässerallianz, Gewässerlandschaften, Dialogprozess Tideelbe, Spezialitäten FGE Rhein, Übergangs- und Küstengewässer (Referenten MU und NLWKN)
  8. Grundlegende Maßnahmen, NWG-Novelle (Referenten MU)
  9. Zusammenfassung (Abteilungsleiter / Referatsleiterin 21, MU)

Zu den vier nachfolgend genannten Gebietsforen lade

Datum

Ort

Anschrift

Uhrzeit

20.04.2015

Lüneburg (FGG Elbe)

Hotel Bergström

Bei der Lüner Mühle

Lüneburg

(im Ballsaal Lagerfeld)

10.00 - 14.00 Uhr

Inklusive Mittagspause

04.05.2015

Leer (FGG Ems und Rhein)

Mariko

Maritimes Kompetenzzentrum

Bergmannstraße 36

Leer

(Konferenzraum 2. OG)

10.30 - 14.30 Uhr

Inklusive Mittagspause

01.06.2015

Oldenburg (Übergangs- und Küstengewässer)

Ehem. Oldenburgischen Landtag

Trappenbeckstr. 1

Oldenburg

(großer Sitzungssaal)

10.00 - 14.00 Uhr

Inklusive Mittagspause

17.06.2015

Hannover (FGG Weser)

Geozentrum Hannover

Stilleweg 2

Hannover

(großer Sitzungssaal im EG)

10.00 - 14.00 Uhr

Inklusive Mittagspause

ich Sie herzlich ein.

Die jeweiligen Vorträge zu den einzelnen Gebietsforen finden Sie auf der rechten Seite.

Informationen über die Gebietsforen aus dem Jahr 2007 erhalten Sie hier

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln