Nds. Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz klar

Qualität

Zielsetzung der Landesregierung - festgelegt im Landes-Raumordnungsprogramm - ist es, die Qualität der Oberflächengewässer soweit zu erhalten oder zu verbessern, dass eine Annäherung an die ursprünglich vorhandenen Gegebenheiten stattfindet. Die Erfolgskontrolle dazu wird bislang mit Hilfe einer Bewertung des biologischen Zustandsbildes, dem Klassifizierungssystem nach dem Saprobienindex, durchgeführt, wobei . Die vorgenommene Zielsetzung entspricht überwiegend der Güteklasse II dieses Bewertungssystems.

Die weitere Verfolgung dieser Zielsetzung erfolgt nunmehr in Ausrichtung auf die EG-Wasserrahmenrichtlinie, nach der die Oberflächengewässer in ihrem ökologisch guten Zustand erhalten oder dahin überführt werden sollen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln