Nds. Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz klar

Kupfer

Das Metall Kupfer (Cu) ist ein essentielles Element, das im Gestein in Form verschiedener Kupfererze vorkommt. In unbelasteten Gewässern sind im Allgemeinen nur geringe Kupfer-Konzentrationen festzustellen. Eine erhöhte Freisetzung erfolgt unter anderem durch die Abgabe von Kupfer aus Leitungsmaterialien im Trinkwasserversorgungsnetz. Der Grenzwert nach TrinkwV (2013) beträgt 2,0 mg/l.



zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln