Nds. Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz klar

Nickel

Nickel (Ni) zählt zu den seltenen Schwermetallen. Die Belastung des Grundwassers ist oftmals auf nickelhaltige Mineralien und ihre Lösung in saurem Milieu zurückzuführen. Als Nebenbestandteil kann Nickel auch in Düngemitteln enthalten sein. Nickel ist für den Menschen essentiell und besitzt nur eine geringe Toxizität. Es kann allergieauslösend wirken. Der Grenzwert nach TrinkwV (2013) beträgt 0,02 mg/l.


QR-Code - Kartenaufruf zum Klicken oder Scannen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln