Niedersachen klar Logo

Grundwasser-Menge/-Stand

Grundwasserstand

Die Beurteilung der Veränderung der Grundwassermenge erfolgt durch Beobachtung der Grundwasseroberfläche, d.h. Messung der Grundwasserstände. Bei vielen Baumaßnahmen müssen die maximalen und minimalen Grundwasserstände richtig berücksichtigt werden, um spätere Schäden zu vermeiden. mehr

Erlass: Mengenmäßige Bewirtschaftung des Grundwassers

Der Erlass „Mengenmäßige Bewirtschaftung des Grundwassers“ vom 29.5.2015 dient der Einhaltung der Anforderungen aus der EG-Wasserrahmenrichtlinie und enthält Regelungen, die im wasserrechtlichen Zulassungsverfahren für Grundwasserentnahmen beachtet werden müssen. mehr

Gesamtkonzept „Zukunftsfähige Sicherung der Feldberegnung“

Niedersachsen ist bundesweit das Land mit den größten von der Landwirtschaft beregneten Flächen. Die Feldberegnung stellt in Teilen Niedersachsens eine wesentliche Grundlage für eine zukunftsfähige Landbewirtschaftung dar. mehr

Projekt zum mengenmäßigen Zustand für vier Grundwasserkörper (GWK)

Für vier Grundwasserkörper in Niedersachsen ist ein Projekt mit dem Ziel der „Analyse der Grundwasserstandsentwicklung, ihrer Einflussfaktoren sowie der Auswirkungen auf den mengenmäßigen Zustand" initiiert worden. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln