Nds. Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz klar

Landschaftsform

Naturräumliche Gliederung

Die Küste Niedersachsens ist gekennzeichnet vom flachen Übergang des Festlandes über das Wattenmeer zu den dauerhaft wasserführenden tieferen Gebieten der südlichen Nordsee. Geprägt wird das Gebiet durch den Wechsel von Ebbe und Flut. Den zentralen Bereich des Naturraums bildet das Wattenmeer; es beherbergt zirka 3.200 Tier- und Pflanzenarten, die zum Teil nur in diesem speziellen Lebensraum existieren können.

Der Übergang vom niedersächsischen Festland zur offenen Nordsee wird durch das Wattenmeer gebildet, das zusammen mit dem Festlandsstreifen der Geestränder und Marschen, den zum Watt überleitenden Salzwiesen und den dem Watt vorgelagerten Inseln das Küstengebiet bildet. Das Watt wird im Wechsel der Gezeiten regelmäßig überflutet; dabei schneidet das auf- und zurücklaufende Wasser ein weit verzweigtes Rinnensystem (Baljen, Priele, Legden, Wattrinnen) ein und zergliedert das Watt in mehr oder weniger große Flächen, die als Sand, Plate, Bank, Riff und anderes bezeichnet werden.

Der Durchlass zwischen benachbarten Inseln wird als Seegat bezeichnet und verbindet das Wattgebiet mit der offenen See durch eine tiefe Stromrinne. Diesem vorgelagert ist der Riffbogen, eine seewärts gewölbte Kette von aufeinander folgenden Rinnen und Platen: Der durch Brandung und Strömung verursachte, von West nach Ost gerichtete Sandtransport entlang der Küste wird hier durch die im Seegat herrschenden Strömungsverhältnisse abgelenkt.

Da die Ablagerungen des Wattenmeeres praktisch unverfestigt sind, werden sie unter dem Einfluss von Strömung und Seegang ständig umgelagert: Sedimentation und Erosion führen dazu, dass die Wattflächen einem ständigen Formenwandel unterliegen. Derartige Sedimentumlagerungen bewirken beispielsweise, dass in dem in der Wesermündung gelegenen südlichen Fedderwarder Priel unter anderem der Schiffsverkehr durch diese an sich natürliche Entwicklung beeinträchtigt wird.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln