Niedersachen klar Logo

Cuxhavener WohnLotsen

Projekttitel

Cuxhavener WohnLotsen

Handlungsansatz

Aktivierungsstrategie zur Bestandsentwicklung von alternden Ein- und Zweifamilienhausgebieten

Schlagworte für Suchfunktion (intern)

Innenentwicklung

Bestandsentwicklung

50er – 70er Jahre Baugebiete

Cuxhaven

Cuxhavener WohnLotsen

Maßnahmenebene

Stadt, Quartier

Projektträger / Projektmotor

Stadt Cuxhaven

Projekt-Partnerschaft Cuxhavener WohnLotsen

Projektkurzbeschreibung

- Ausgangslage

Die Zahlen sprechen für sich und zeigen eine problematische Zukunft auf: In Cuxhaven werden bis zum Jahr 2030 rund 5.700 Einfamilienhäuser - das sind etwa 60 Prozent des Bestandes - mindestens einmal ihre Bewohner verlieren / wechseln. Außerdem wurde ermittelt, dass viele Häuser Defizite aufweisen, die eine Nachnutzung erheblich erschweren. Das Angebot wird zukünftig größer und qualitativ schlechter werden.

Gleichzeitig wird die Nachfrage nach Immobilien geringer: Bei gleichbleibender respektive rückläufiger Bevölkerungsentwicklung, die auf ein Minus von 15 % bis zum Jahr 2030 geschätzt wird und einer im Vergleich zu heute unveränderten Eigenheimquote, zeichnet sich bis 2030 ein Überhang von rund 1.800 Einfamilienhausobjekten ab.

- Ziele

Grundgedanke ist, über die Einrichtung eines zentralen Anlaufpunktes für Nachfrager und auch Anbieter, die Wiedernutzung von Bestands-Wohnimmobilien zu fördern.

Über die Schaffung eines niedrigschwelligen, neutralen Unterstützungs- und Beratungsangebotes zum Wohnen im Bestand sollen

1. die bisherige Bewohnerinnen und Bewohner länger in ihren Häusern gehalten und Abwanderung abgemildert werden und

2. neue Bewohnerinnen und Bewohner gewonnen werden, indem Eigentumsbildung gefördert und der Zuzug erleichtert wird.

- Beteiligte Akteure

Am 7. Juni 2010 hat sich die Projekt-Partnerschaft Cuxhavener WohnLotsen - ein Netzwerk von Akteuren rund um die Bestandsimmobilie (Architekten, Makler, Banken, VHS, HWG, Energieversorger) - gegründet.

- Vorgehen

Die Projektentwicklung für den „Cuxhavener WohnLotsen“ wurde als eine von insgesamt 8 Modellvorhaben vom Bundesforschungsprogramm Experimenteller Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt) „Kommunale Konzepte: Wohnen“ des Bundesbauministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) von 2007 – 2009 gefördert. Dadurch bestand die Möglichkeit, eine Wohnungsmarktanalyse verknüpft mit demographischen Daten von plan-werkStadt erstellen zu lassen. Darauf aufbauend wurde, durch die Einbindung betroffener Akteure, Aktivierungsstrategien diskutiert und das "Cuxhavener Wohn-Lotsen"-Modell konzeptionell entwickelt.

- Ergebnisse / Produkte / Instrumente

Als erstes und zentrales Projekt soll bis Herbst 2010 die Internetplattform www.cuxhavener-wohnlotsen.de entstehen, die folgende Leistungen umfassen soll:

  • Beschreibung von Wohnstandorten in Cuxhaven und Erstellung persönlicher Suchprofile für Immobilien (nach Lage, Gebäudetyp, Größe, Preis...)
  • Finanzierungs-/Förderungsübersichten, Sanierungsfahrpläne (Schritte zum fachgerecht sanierten Eigenheim)
  • nachfragegerechte bauliche Anpassung (energetische Sanierung, altersgerechter Umbau)
  • Best-Practice-Beispiele aus der Region (Imagearbeit „pro Bestand“)
  • Übersicht der Ansprechpartner

Interessenten, die das Internet nicht nutzen können bzw. wollen, können im Bürgerbüro neutrale und niedrigschwellige Beratung auf Basis der Inhalte der Internetplattform in Anspruch nehmen.

Die Beratung von Senioren, als wichtige Zielgruppe, erfolgt zudem über das Modellvorhaben „CuxViTA – Häuser für’s ganze Leben“, indem durch gezielte Ansprache, bestehende Umsetzungshemmnisse im seniorengerechten Umbau abgebaut werden sollen.

Weitere Informationen

Präsentation auf der 6. Zukunftswerkstatt

Projektdokumentation und Flyer

Informationen zum ExWoSt-Forschungsvorhaben „Cuxhavener WohnLotsen“

Informationen zum Modellvorhaben „CuxViTA – Häuser für’s ganze Leben“

AnsprechpartnerInnen

Stadt Cuxhaven
Bauleitplanung & Stadtentwicklung
- Tanja Gohrbandt
Telefon: (04721) 700-403
E-Mail

- Ulrich Lasius
Telefon: (04721) 700-401
E-Mail

www.cuxhaven.de

www.mullundpartner.de

plan-werkStadt
- Heike Wohltmann
Telefon: (0421) 50 62 48
E-Mail

www.plan-werkstadt.de



Cuxhavener Wohnlotsen
Artikel-Informationen

02.07.2014

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln