Niedersachen klar Logo

Schriftliche Unterrichtung des Umweltausschusses am 2.2.2015: Explosionsereignis auf dem Betriebsgelände der Organo Fluid GmbH

Herr Minister Wenzel unterrichtete am 2. Februrar 2015 die Mitglieder des Ausschusses für Umwelt, Energie und Klimaschutz über die vorläufigen Ergebnisse der von ihm veranlassten Prüfungen bezüglich des Explosionsereignisses auf dem Betriebsgelände der Organo Fluid GmbH am 9.9.2014 in Ritterhude.

Unter nachstehendem Link kann ein den Abgeordneten in der Sitzung überreichter Bericht heruntergeladen werden. Der Bericht beruht im Wesentlichen auf Aktenrecherche. Er ist als vorläufig zu betrachten und wird fortgeschrieben. Der Bericht enthält keine Aussagen zu Fragen der persönlichen Verantwortlich- und Vorwerfbarkeit.

Die vorgefundene Faktenlage wurde ex post auf der Grundlage der seinerzeit jeweils geltenden Rechtslage bewertet. Da die Explosionsursache bislang nicht identifiziert ist, sind überdies derzeit keine belastbaren, außerhalb des Spekulativen stehenden Rückschlüsse von behördlichen Versäumnissen auf die Vermeidbarkeit des Unfalls möglich. Die strafrechtlichen Ermittlungen zur Unglücksursache und damit zusammenhängenden Fragen werden von der Staatsanwaltschaft geführt.

Schriftliche Unterrichtung des Ausschusses für Umwelt, Energie und Klimaschutz am 2. Februar 2015 bezüglich des Explosionsereignisses auf dem Betriebsgelände der Organo Fluid GmbH am 9.9.2014 in Ritterhude (PDF, Stand: 02.02.2015)


Artikel-Informationen

10.02.2015

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln