Niedersachen klar Logo

Varusschlacht im Osnabrücker Land – Museum und Park Kalkriese

Eigentlich fährt man wegen der Varusschlacht nach Kalkriese - doch seit 2012 gibt es einen zweiten Grund: Mr. Reagan Wurmsky, Spezialagent und Undercoverinformant in Sachen Boden. Sein Milieu ist die Unterwelt und so ist er in Kalkriese genau richtig. Denn dort wo sich einst die Varusschlacht zutrug, liegt heute eine geschichtsträchtige Bodenschicht - und die ist nicht auf natürliche Art entstanden.

Menschen haben sie dorthin geschaufelt – Schicht für Schicht. Fachleute nennen sie Plaggenesch, Archäologen einen Glücksfall! Schließlich verdanken wir es dem Boden, der als Schutzschild die Zeugnisse der Varusschlacht vor der Zerstörung bewahrt hat. Aber warum schaufelten Menschen hier einst so viel Boden hin? Die Antwort liegt „undercover“ – also tief unter unseren Füßen und weit in der Vergangenheit. Zusammen mit Mr. Wurmsky geht es durch den Park und in 17 Kapiteln hinein in den unbekannten Kosmos unter unseren Füßen.
Auf den Spuren der Böden in Niedersachsen

Varusschlacht im Osnabrücker Land, Park (Foto: Derks)

Auf den Spuren der Böden in Niedersachsen

Tafel Bodenparcours (Foto: Pentermann)

Anfahrt & Kontakt

Varusschlacht im Osnabrücker Land
- Museum und Park Kalkriese
Vennerstr. 69
49565 Bramsche/ Kalkriese
Tel (05468) 9304-0

kontakt@kalkriese-varusschlacht.de
www.kalkriese-varusschlacht.de

Anfahrt:
Varusschlacht im Osnabrücker Land liegt nördlich von Osnabrück,
östlich von Bramsche, nahe der A 1, Abfahrt Bramsche, an der B 218.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln