Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz Niedersachen klar Logo

Umweltminister Christian Meyer


Seit 2022

Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz

2017 bis 2022

Stellvertretender Vorsitzender der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

2013 bis 2017

Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Seit 2008

Mitglied des Niedersächsischen Landtages

2004 bis 2008

Geschäftsführer des Fördervereins Ökologische Steuerreform e.V.

2003

Tätigkeit für die Europaabgeordnete Hiltrud Breyer in den Bereichen Klimaschutz, Umwelt, Energie, Tierschutz und Atomausstieg in Berlin und Brüssel

1996 bis 2002

Studium der Volkswirtschaftslehre, Öffentliches Recht, Politik- und Medienwissenschaften an der Universität Göttingen mit dem Abschluss Diplom-Sozialwirt

1996

Zivildienst im Sprachheilkindergarten der Lebenshilfe, Holzminden

1995

Abitur in Holzminden

23. Juli 1975

Geboren in Holzminden


Niedersachsens Umweltminister Christian Meyer   Bildrechte: Sven Brauers

Artikel-Informationen

erstellt am:
04.03.2008
zuletzt aktualisiert am:
08.11.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln