Niedersachen klar Logo
Das Bild zeigt den Slogan "Gemeinsam durch die Energiekrise"

Aktuelle Lage Energieversorgung - Gemeinsam durch die Energiekrise

Die Niedersächsische Staatkanzlei stellt fortlaufend Informationen bereit über die weitere Entwicklung im Bereich Energieversorgung, zu Einsparmöglichkeiten, zu den Maßnahmen der Landesregierung und zahlreicher Verbände und Institutionen in Niedersachsen sowie zu Hilfs- und Unterstützungsmaßnahmen.
Foto: StK
Minister Lies und die Entwickler der App zeigen, wie die App aussieht

UmweltNAVI Niedersachsen geht an den Start – Umweltminister Lies: „Bundesweit einmalige App bringt Umwelt und Natur in Niedersachsen zu jedem auf das Handy“

Der Niedersächsische Umweltminister Olaf Lies hat heute in Hannover gemeinsam mit Vertretern der beauftragten Firmen „BearingPoint“ und „wemove digital solutions“ die Handy-App „UmweltNAVI Niedersachsen“ vorgestellt.
Foto: MU
Olaf Lies zeigt eine Grafik zur Populationsentwicklung

Wolfspopulationsstudie vorgelegt: deutschlandweit einmalige Untersuchung gibt Grundlage für ein bestandsicherndes Wildtiermanagement

Eine heute in Hannover vorgestellte Studie des Instituts für Wildbiologie und Jagdwirtschaft (IWJ) der Universität für Bodenkultur Wien hat dazu eine wissenschaftliche Grundlage für ein Wildtiermanagement, welches diesen Bestand sichern kann, entwickelt.
Foto: MU
Die Bündnispartner des Niedersächsischen Weges stehen auf einer Wiese nahe dem Steinhuder Meer, sie zeigen Grafiken, die auf großen Pappen aufgeklebt sind

2 Jahre „Niedersächsischer Weg“: Bundesweit anerkanntes Aushängeschild für Natur- und Artenschutz entfaltet Wirkung vor Ort

Vor-Ort Betreuung in Ökologischen Stationen, mehr Biodiversitätsberatung für Landwirte, ein im Landschaftsprogramm verankerter Biotopverbund: Im Jahr zwei des Niedersächsischen Weges wurden die beschlossenen Gesetze sowie die vereinbarten Eckpunkte des Vertrages in die Umsetzung gebracht.
Foto: MU
Die Teilnehmer der Pressekonferenz: Berthold Paterak, Olaf Lies, Dr. Heinz Düttmann, Thorsten Krüger

NLWKN und Umweltministerium legen Rote Liste Brutvögel vor: 15 Vogelarten bereits ausgestorben, 36 weitere vom Aussterben bedroht

Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) und das Niedersächsische Umweltministerium haben die 9. Fassung der Rote Liste Brutvögel vorgestellt. Die Rote Liste Brutvögel mit Stand 2021 stellt die Gefährdungssituation der 212 in Niedersachsen und Bremen brütenden Vogelarten dar.
Foto: MU
Minister Lies, Minister Habeck und Minister Althusmann stehen an einem Rednerpult, im Hintergrund sieht man das Logo der Niedersachsen Ports

Bund und Niedersachen unterzeichnen Vereinbarung zum Ausbau der LNG und GreenGas Importinfrastruktur Niedersachsen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz und das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz haben am 05. Mai in Wilhelmshaven eine Absichtserklärung („Letter of Intent“) unterzeichnet zum Ausbau der LNG- und GreenGas Importinfrastruktur in Niedersachsen.
Foto: MU
Ein Wasserhahn im Garten, aus dem ein dünner Wasserstrahl kommt; im Hintergrund sieht man verschwommen Bäume und Büsche

Wasserversorgungskonzept Niedersachsen

Mit dem Wasserversorgungskonzept Niedersachsen ist eine landesweite, transparente und in die Zukunft gerichtete Informations- und Planungsgrundlage entstanden. Diese soll dabei unterstützen, die Wasserversorgung im Sinne einer nachhaltigen Grundwasserbewirtschaftung entsprechend der regional sehr unterschiedlichen Nutzungsbedarfe und der jeweils zur Verfügung stehenden Ressource weiterzuentwickeln.
Foto: AdobeStock/DG PhotoStock
Entwicklung der Jahresdurchschnittstemperatur von 1881 bis 2019

Kabinett verabschiedet dreifaches Klimapaket für Niedersachsen

Das Niedersächsische Landeskabinett hat am (heutigen) Dienstag mit der Klimaschutzstrategie, der Strategie zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels und der Strategie für eine klimaneutrale Landesverwaltung ein Klimapaket beschlossen.
Foto: MU
Simulation von Windenergie, Wasserstoff und Solarenergie in der Natur

Grüner Wasserstoff – zentraler Baustein für die Energiewende

Energieminister Lies: „Wer die Energiewende konsequent zu Ende denkt, kommt an dem Thema Wasserstoff nicht vorbei“
Foto: AdobeStock: Malp
Windräder auf einer Wiese Bildrechte: Fotolia.com/jorisvo

Servicestelle Recht der Windenergie

„Die Servicestelle Recht der Windenergie wurde im Jahr 2022 eingerichtet. Diese kleine Einheit im Nds. Umweltministerium beleuchtet Rechtsfragen im Zusammenhang mit Vor-haben zur Errichtung und dem Betrieb von Windenergieanlagen an Land. mehr

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und Niedersachsens Umwelt- und Energieminister Olaf Lies auf der Hannover Messe 2022 Bildrechte: MU

Rundgang Hannover Messe 2022

Umwelt- und Energieminister Olaf Lies besucht die Hannover Messe 2022. Highlights sind die 3. Leichtbau und Wasserstoff Summit und der Messerundgang Wasserstoffland Niedersachsen. mehr

Ein Wasserhahn im Garten, aus dem ein dünner Wasserstrahl kommt; im Hintergrund sieht man verschwommen Bäume und Büsche Bildrechte: AdobeStock/DG PhotoStock

Wasserversorgungskonzept Niedersachsen

In dem 2017 von der Niedersächsischen Landesregierung geschlossenen Koalitionsvertrag wurde vereinbart, ein integriertes Konzept im Bereich der Wasserversorgung zu entwickeln. Die Fertigstellung des Konzeptes wird Ende März 2022 angestrebt. mehr

"leer" Bildrechte: MU

Klimawandel und Schutz des Grundwassers

Klimawandel und Schutz des Grundwasser waren das Thema am Parlamentarischen Abend der Akademie für Geowissenschaften und Geotechnologien in Berlin. Expertinnen und Experten im Austausch mit Umwelt- und Klimaschutzminister Olaf Lies. mehr

Flüssiges Erdgas (LNG) wird in speziellen Frachtschiffen transportiert. Bildrechte: Wojciech Wrzesień, Adobe Stock

LNG in Niedersachsen: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Mit dem Aufbau einer LNG-Importinfrastruktur soll Deutschland innerhalb kürzester Zeit unabhängig von Erdgas aus Russland werden. Die Niedersächsische Landesregierung unterstützt die Vorhaben an den Standorten Wilhelmshaven und Stade. mehr

Logo der Umwelministerkonferenz 2022 in Niedersachsen Bildrechte: MU

Umweltministerkonferenz 2022 - Niedersachsen übernimmt Vorsitz

Die Umweltministerkonferenz (UMK) ist die Fachministerkonferenz für Umweltpolitik, in der die Umweltministerinnen, -minister, -senatorinnen und -senatoren des Bundes und der Länder mit Stimmrecht vertreten sind. Vorsitz hat 2022 das Land Niedersachsen. mehr

Wolf im Wasser Bildrechte: Jürgen Borris

Infoportal Wolf in Niedersachsen

Der Wolf ist wieder heimisch in Niedersachsen. Informationen zur Art, Handlungsempfehlungen bei einer Wolfsbegegnung sowie Informationen zum rechtlichen Status und der Wolfsverordnung finden sich im Infoportal. mehr

Luftbild der Kavernenanlage von Storag Etzel Bildrechte: Storag Etzel

Wasserstoff Initiative H2CAST

Der Pipeline- und Netzknotenpunkt Etzel bietet vielfältige Kooperations- und Förderungsmöglichkeiten für den Aufbau einer H2-Wirtschaft in der Region Friesland/ Ostfriesland/ Wilhelmshaven im Nordwesten Deutschlands. mehr

Niedersächsische Energie- und CO2-Bilanzen 2019

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz hat gemeinsam mit dem Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) die Energiebilanz 2019 veröffentlicht. mehr

Bildrechte: Adobe Stock

Niedersächsisches Wasserstoff-Netzwerk (NWN)

Grüner Wasserstoff aus Niedersachsen – zentraler Baustein für die Energiewende. Das Niedersächsische Wasserstoff-Netzwerk wurde mit dem Ziel gegründet, vorhandene Projekte und Initiativen in Niedersachsen zu stärken. mehr

Minister Lies am Rednerpult des niedersächsischen Landtages Bildrechte: MU

Lies: „Das ehrgeizigste Klimagesetz in ganz Deutschland - für zukünftige Generationen“

Der Niedersächsische Landtag hat am (heutigen) Mittwoch ein – so Niedersachsens Umwelt- und Klimaschutzminister Olaf Lies – „ganz wichtiges und wegweisendes“ Gesetz verabschiedet: Mit dem niedersächsischen Klimagesetz wird das Thema Klimaschutz in der Landesverfassung verankert. mehr

Feldweg in Niedersachsen Bildrechte: Fotolia.com/Mahey

Niedersächsischer Weg schafft hier und jetzt mehr Natur- und Artenschutz

Der Niedersächsische Weg ist ein einmaliger Erfolg, Politik geht hier einen ganz neuen Weg. Naturschutz und Landwirtschaft werden eingebunden, für den Interessenausgleich zwischen den Beteiligten ist das ein Riesen-Gewinn. Die erreichten Ergebnisse und beschlossenen Maßnahmen gibt es hier. mehr

Logo des Begleitforum Endlagersuche Bildrechte: MU

Neue Internetseite: Wichtige Informationsplattform für Bürgerinnen und Bürger

Die Seite „Begleitforum Endlagersuche“ bietet u. a. grundsätzliche Informationen zum Standortauswahlverfahren oder Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung . Interessierte können sich dort über die kommenden Verfahrensschritte informieren oder über das, was der Bund und die BGE machen. mehr

Titelbild Landschaftsprogramm Bildrechte: MU

Neues Landschaftsprogramm ist das zentrale Planungsinstrument für den Naturschutz in Niedersachsen

Das Landschaftsprogramm gilt als das zentrale Planungsinstrument für den Umwelt- und Naturschutz in Niedersachsen, es gibt die Richtung für die Arbeit in den Naturschutzbehörden vor und bildet die Grundlage für die Erarbeitung der Landschaftsrahmenpläne in den Kommunen. mehr

Lufthygienische Überwachung Niedersachsen

Die Überwachung der Luftqualität erfolgt nach festen Vorgaben hinsichtlich Art, Umfang und Qualität. Bei der Beurteilung der Luftqualität wird unterschieden nach Ballungsräumen, sonstigen Beurteilungsgebieten und Ökosystemen. Dabei werden auch klimatische Gegebenheiten berücksichtigt. mehr

Auf dem Porträtfoto sieht man Minister Lies in einem dunkelblauen Anzug. Er schaut direkt in die Kamera mit einem angedeuteten Lächeln Bildrechte: MU

Kontakte - Begegnungen – Erfahrungen. Die Bilder-Galerie!

Als Minister ist Olaf Lies überall in Niedersachsen zu Gast und empfängt natürlich auch immer wieder Gäste hier im Ministerium. Jeder Besuch ist einzigartig und jede Begegnung bringt neue Anregungen. Und dabei entstehen Bilder - im Kopf und auch für das Internet. Hier sind sie! mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln