Niedersachen klar Logo

Netzausbau in Niedersachsen

Der Schlüssel, um die deutschen Energie- und Klimaziele zu erreichen und gleichzeitig den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien, insbesondere im Offshorebereich voran zu treiben, liegt im Ausbau der Stromübertragungsnetze auf der Höchstspannungsebene. Dem Ausbau des deutschen Stromnetzes kommt somit für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien eine besondere Bedeutung zu. Dies gilt insbesondere für die großen Offshore-Windparkprojekte.

Die Deutsche Energieagentur hat in ihren Netzstudien den Ausbaubedarf für das deutsche Stromverbundnetz auf der Hoch- und Höchstspannungsebene untersucht. Dabei wurden umfangreiche Netzverstärkungen und zwingend notwendigen Neubaumaßnahmen identifiziert. Klimaschutz, Versorgungssicherheit und Europäischer Stromhandel machen es notwendig, diese Netzausbauziele zügig umzusetzen. Da auf Niedersachsen als Transitland ein erheblicher Ausbaubedarf entfällt, ist dies von besonderer Bedeutung.

Auf dem Foto sind Strommasten vor blauem Himmel zu sehen.   Bildrechte: Fotolia.com @nt
Ausbau der Höchstspannungsleitungen als Schlüssel der Energiewende

Artikel-Informationen

erstellt am:
22.11.2010
zuletzt aktualisiert am:
03.09.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln