Niedersachen klar Logo

UNESCO-Kommission hat entschieden

Wunderbar – das Wattenmeer ist Weltnaturerbe


Pressemitteilung Nr. 58/2009

HANNOVER/CUXHAVEN. Die Welterbe-Kommission der UNESCO hat das Wattenmeer als Weltnaturerbe anerkannt, diese Entscheidung gab die Kommission heute (Freitag) in Sevilla bekannt. Bei einem Strandfest in Cuxhaven werden Niedersachsens Umweltminister Hans-Heinrich Sander und Schleswig-Holsteins Umweltminister Christian von Boetticher heute Nachmittag gemeinsam mit zahlreichen Gästen und Besuchern diese Entscheidung feiern.

"Wunderbar – das Wattenmeer ist Weltnaturerbe. Damit wird der Einsatz der Wattenmeeranrainer zum Schutz dieses einzigartigen und faszinierenden Lebensraumes honoriert", begrüßte Sander die UNESCO-Entscheidung. "Naturschutz hat bei uns eine Tradition, die annähernd 100 Jahre zurückreicht. Mit der Anerkennung nehmen wir den Auftrag an, dieses Erbe auch für die folgenden Generationen zu erhalten."

Minister von Boetticher hob hervor, dass die Anerkennung des Wattenmeeres über Ländergrenzen hinweg auch die besondere Qualität der Zusammenarbeit anerkennt: ‚Die Niederlande und Deutschland mit den Bundesländern Schleswig-Holstein und Niedersachsen haben gemeinsam den Antrag bei der UNESCO gestellt. Gemeinsam erhalten wir diese Anerkennung. Eine jahrzehntelange länderübergreifende Zusammenarbeit zum Schutz der Natur, die weltweit ihresgleichen sucht, findet hier Anerkennung."

Beide Minister wiesen darauf hin, dass die Anerkennung durch die UNESCO den Schutz als Nationalpark honoriere, wie er seit mehr als 20 Jahren besteht.

Wie das Beispiel Dresden zeige, dürfe man den Schutz dieses Welterbes jedoch nicht leichtfertig gefährden. Die Aufnahme in die Liste der Welterbe-Stätten der UNESCO biete vor allem Chancen. Weltweit würde die Anerkennung die Aufmerksamkeit auf das Wattenmeer lenken und das Interesse an einem Besuch wecken.

HINTERGRUND:

Die Niederlande und Deutschland mit den Bundesländern Niedersachsen und Schleswig-Holstein hatten sich in einem gemeinsamen Antrag auf Anerkennung des Wattenmeeres als UNESCO-Weltnaturerbe im Frühjahr 2008 bei der UNESCO beworben.

UNESCO-Weltnaturerbe sind neben dem Wattenmeer bereits weltbekannte Naturräume wie das Great Barrier Reef in Australien, der Serengeti-Nationalpark in Tansania oder der Grand Canyon in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Mehr unter: www.waddensea-secretariat.org

Artikel-Informationen

26.06.2009

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln