Zukunft Fläche | Nds. Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz
  • AA

Zukunft Fläche

Die Inanspruchnahme naturnaher und landwirtschaftlicher Freiflächen für Siedlungs- und Verkehrszwecke bewegt sich in Niedersachsen nach wie vor auf hohem Niveau und geht vorwiegend zu Lasten landwirtschaftlich genutzter Flächen. Insbesondere in dicht besiedelten Regionen treffen zumeist vielfältige Nutzungsinteressen aufeinander. Die Umwidmung dieser Freiflächen hat erhebliche und zumeist irreversible ökologische Auswirkungen. So spielen intakte Böden z.B. eine wichtige Rolle als natürliche Lebensgrundlage für die Ernährungssicherung, als Filter für die Gewährleistung sauberen Trinkwassers, aber auch als Versickerungsfläche bei Starkniederschlägen.

Ein bewusster und effizienter Umgang mit der Ressource „Fläche" eröffnet Chancen für unterschiedliche Themen: den demographischen Wandel, die steigenden Kosten kommunaler Infrastruktur, die Verknappung landwirtschaftlicher Nutzflächen und den Klimawandel. Die nachfolgenden Webseiten bieten Ihnen Argumente, Informationen zu Instrumenten und gute Beispiele, insbesondere aus Niedersachsen, damit Sie in Ihrer Gemeinde aktiv werden können.

Flaeche  
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln