klar

Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Dünenaufbau

Weltnaturerbe Wattenmeer

Das Wattenmeer besitzt als eines der größten Feuchtgebiete der Welt, mit zehn bis zwölf Millionen Zugvögeln jährlich, unbestritten eine international herausragende Bedeutung. Kein anderes Gebiet der Erde kann mit 13.000 km² eine größere zusammenhängende Wattfläche aufweisen. mehr
Sandwatt Spiekeroog

Meeresgrund trifft Horizont - Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Aus der Vogelperspektive ähnelt das Wattenmeer einem riesigen Organismus: Wie Lebensadern durchziehen mäandrierende Priele die weiten Wattflächen. Abhängig vom Stand der Gezeiten und der Sonne, von Wind und Witterung, glitzern sie silbrig oder scheinen bleiern-grau. mehr
Wattenmeer

Das Wattenmeer als UNESCO-Weltnaturerbe

Welterbestätten sind nach der Definition der UNESCO „Zeugnisse vergangener Kulturen und einzigartige Naturlandschaften, deren Untergang ein unersetzlicher Verlust für die gesamte Menschheit wäre. Sie zu schützen ist Aufgabe der Völkergemeinschaft.“ mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln