Niedersachen klar Logo

Umweltminister Wenzel zum tödlichen Arbeitsunfall im Schacht Konrad 2

Mit großer Betroffenheit hat der Niedersächsische Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel auf die Nachricht vom tödlichen Arbeitsunfall auf einer Baustelle im Schacht Konrad 2 reagiert. Der Minister hat der Familie und den Kollegen des Verunglückten sein Mitgefühl ausgesprochen.
Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) als zuständige Aufsichtsbehörde ist unmittelbar nach dem Unfall von der Betreiberin informiert worden. Zwei Mitarbeiter haben vor Ort die Unfallermittlungen aufgenommen. Auch die Staatsanwaltschaft wurde unterrichtet.

Artikel-Informationen

erstellt am:
12.05.2016

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln