Niedersachen klar Logo

Für Brut- und Gastvögel wertvolle Bereiche

Die interaktiven Karten geben einen Überblick über wertvolle Bereiche für Brutvögel und Gastvögel in Niedersachsen. Die der Staatlichen Vogelschutzwarte vorliegenden avifaunistischen Daten werden gebietsbezogen bewertet. Diese Bewertung erfolgt getrennt für Brut- und Gastvögel nach standardisierten Bewertungsverfahren. Nähere Informationen zu den Bewertungsverfahren finden Sie auf der Internetseite der Vogelschutzwarte und im Informationsdienst Naturschutz Niedersachsen 2/2013.

Die den Bewertungen zu Grunde liegenden Daten entstammen dem niedersächsischen Vogelarten-Erfassungsprogramm. Im Rahmen dieses Erfassungsprogramms werden keine landesweit flächendeckenden, regelmäßigen Kartierungen durchgeführt, sondern es handelt sich um eine Datensammlung von ehrenamtlichen und z. T. beauftragten Bestandserfassungen. Für alle übrigen Flächen liegen keine oder nicht ausreichende Bestandszahlen vor, so dass keine Einstufung erfolgen konnte. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Bereiche ohne Bedeutung für die Vogelfauna sind! Es ist zu beachten, dass nur die zum Zeitpunkt der Bewertung vorliegenden Daten ausgewertet werden können und die Einstufung stark von der jeweiligen Datenlage eines Gebietes abhängt.

Stand der hier veröffentlichten Bewertungsergebnisse ist für die Gastvögel 2018 und für die Brutvögel 2010 (Ergänzt 2013). Die Aktualisierung der landesweiten Bewertung erfolgt in größeren zeitlichen Abständen, so dass aktuellere Daten, die bereits für Teilbereiche vorliegen, ggf. noch nicht in die Bewertung eingeflossen sind.

Die Bewertungen der für Brut- und Gastvögel wertvollen Bereiche stellen eine Übersicht dar und können als Grundlage für erste Einschätzungen z. B. bei Planungsvorhaben dienen.

interaktive Karte
Direktlinks zu Shape-Dateien

Brut- und Gastvögel

Brutvögel

Gastvögel


Ansprechpartnerin

Katja Behm, NLWKN, (0511) 3034-3013


Graugänse über den Huntewiesen  

Graugänse über den Huntewiesen

QR-Code - Kartenaufruf zum Klicken oder Scannen

Artikel-Informationen

18.06.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln