Niedersachen klar Logo

Etappe 6 Das Estetal

Die Etappe

Mit der sechsten Etappe wendet sich die Fahrtrichtung von der Elbe bei Hamburg-Cranz Richtung Süden ins Estetal. Die Route verläuft parallel zur Este und begleitet das Gewässer gegen die Fließrichtung auf seinem Weg vom Marschfluss bis zum schmalen Heidebach in der Lüneburger Heide. Bei Sprötze in der Nähe von Buchholz trifft die Rad-Route auf die Etappe 7 „Lüneburger Heide“.

Naturerlebnis-Angebote

Zu den vorgeschlagenen Naturerlebnis-Angeboten entlang der Route erhalten Sie mehr Informationen auf der Seite Natur Erlebnisse

Hinweise zur Route

Die Etappe ist knapp 44 Kilometer lang und hat keine wesentlichen Steigungen. Sie beginnt an der Grenze zu Hansestadt Hamburg und führt Richtung Süden durch die Landkreise Stade und Harburg.

Die Route verbindet den Elbe-Radweg mit dem „Wümme-Radweg“. Der Radweg verfügt über keine eigenen Ausschilderungen, entspricht ab Bötersheim jedoch dem „Este-Radweg“, so dass diese Ausschilderung für den Großteil der Fahrt genutzt werden kann. In Hollenstedt - genau auf der Hälfte der Strecke - kreuzt sie den „Hamburg-Bremen-Radweg“.

Die Etappe verläuft fast ausschließlich auf asphaltierten oder befestigten Straßen und Wegen und ist insgesamt gut befahrbar. Eine Ausnahme bildet der Teilabschnitt zwischen Bötersheim und Drestedt, der abseits befestigter Straßen ohne Ausschilderung durch einen landschaftlich ausgesprochen reizvollen, bewaldeten Teilabschnitt des Este-Bachtales führt. Hier ist ein Mountainbike zu empfehlen.



 
Natürlich Niedersachsen  

Die Este und ihre Niederung

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln