Natur- und Umweltschutz | Nds. Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz
  • AA

Natur- und Umweltschutz

Grundlagen

Das niedersächsische Wattenmeer bildet zusammen mit den angrenzenden Wattenmeerarealen der Niederlande, Hamburgs, Schleswig-Holsteins und Dänemarks ein weltweit einzigartiges Feuchtgebiet entlang der Nordseeküste von Den Helder bis Esbjerg. mehr

Nutzung und Entwicklung im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Ortslagen, Häfen und sonstige Infrastruktureinrichtungen an der Küste oder auf den Ostfriesischen Inseln befinden sich nicht im Geltungsbereich des Schutzgebietes. Die Gewährleistung ihrer Funktionen wird durch das Nationalparkgesetz nicht eingeschränkt. mehr

UNESCO-Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer

Ziel der UNESCO-Biosphärenreservate ist ein ausgeglichenes Zusammenleben von Mensch und Natur; sie sind daher besonders gut geeignet, das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung beispielhaft umzusetzen. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln