Nds. Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz klar

erneuerbare Energien

Foto: Jens Meier

10 Punkte zum EEG-Eckpunktepapier

Die Niedersächsische Landesregierung betrachtet das EEG-Eckpunktepapier als einen wichtigen Schritt zu einer schnellen und grundlegenden Neuordnung des Gesetzes. Das Papier bedarf aber aus Niedersächsischer Sicht Änderungen, um den Zielen der Reform gerecht zu werden. mehr

Politik

Die Entwicklung der Erneuerbaren Energien hängt im Wesentlichen von den aktuellen Förderbedingungen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ab. Durch das EEG soll der Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromversorgung bis 2020 auf mindestens 35 Prozent gesteigert werden. mehr

Bioenergie

Mit einem Anteil von 70% am Endenergieverbrauch aus Erneuerbaren Energien ist die Bioenergie ein zentraler Baustein bei der regenerativen Energieerzeugung. Die Bioenergie bietet vielseitige und komplexe Anwendungsmöglichkeiten. mehr

Brennstoffzelle/ Wasserstofftechnologie

Schon vor über 125 Jahren entwickelte Jules Verne die Vision einer Wasserstoffwirtschaft. Zwar ist Vernes Vision (noch) nicht Wirklichkeit geworden, aber Wasserstoff verspricht für die Zukunft als Energieträger interessante Anwendungen zu finden. mehr

Geothermie

Der Begriff Geothermie meint die Erdwärme, die die Erde in ihrem Inneren speichert und die als Energiequelle nutzbar ist. Geothermie steht, unabhängig von Klima und Jahreszeit, jederzeit zur Verfügung, ist äußerst zuverlässig und ist nach menschlichem Ermessen unerschöpflich. mehr

Solarenergie

Die Sonne liefert täglich ein enormes Energiepotential. Diese Energiequelle ist praktisch unerschöpflich und steht auch in den nächsten Jahrmillionen zur Verfügung. Fossile Brennstoffe wie Kohle, Erdgas oder Erdöl sind dagegen nur begrenzt vorhanden. mehr

Windenergie

Die Windenergie bietet dem niedersächsischen Küstenraum eine einzigartige Entwicklungsperspektive. Im Binnenland hat der Ersatz von älteren Windkraftanlagen durch neuere leistungsfähigere Anlagen gute Chancen. Die Zukunft der Windenergie liegt im Ausbau in der Nordsee, dies allerdings mit Augenmaß. mehr

Niedersächsische Firmen

Hier finden Sie Kurzporträts von ausgewählten Unternehmen, die in den Bereichen Bioenergie, Solarenergie und Windenergie tätig sind. mehr

Forschung

Niedersachsen ist Energieland und Energieforschungsland. Zusammen mit Bayern und Nordrhein-Westfalen steht es in Deutschland an der Spitze der Energieforschungsländer. Der Zukunftsbereich der Erneuerbaren Energien ist in Niedersachsen systematisch ausgebaut worden. mehr

Gesamtstatistik

Niedersachsen liegt mit einem Anteil von 39% des niedersächsischen Stromverbrauchs aus Erneuerbaren Energien bereits deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 25 % (Quelle: BDEW 8/2012). mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln