klar

Hintergrundinformationen

Der Zustand des Grubengebäudes

Der Zustand des Grubengebäudes der Schachtanlage Asse II ist infolge seines hohen Durchbauungsgrades (große Hohlräume auf engem Raum) problematisch. Sowohl die Tragelemente als auch das umgebende Gebirge verlieren fortlaufend an Stabilität („Entfestigung“). mehr

Einlagerung radioaktiver Abfälle bis 1978

Die Schachtanlage Asse II ist ein ehemaliges Salzbergwerk im Landkreis Wolfenbüttel, in dem nach Abschluss des Gewinnungsbetriebs in den Jahren 1967 bis 1978 ca. 125.000 Fässer mit schwach- und mittelradioaktiven Abfällen eingelagert wurden. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln